Francall
 
Seid willkommen

Herzlich willkommen im Fürstentum Francall, der Perle der Südlande. Erst seit wenigen Jahren ist es wieder möglich, unser schönes Land im Westen dieses Kontinents zu besuchen, da die Zeit der Dunkelheit und innere Machtkämpfe ihren Schatten über unsere Grenzen geworfen haben.
 
Auf den ersten Blick ist Francall ein friedliches Land, aber durch die schreckliche Dunkelheit vor über 300 Jahren ist es an manchen Stellen noch immer gebeutelt, und vereinzelt gibt es noch Unruhen und dunkle Kreaturen, die ihr Unwesen treiben.
 
Doch die Wolken haben sich verzogen, und wohin man auch sieht in Francall, man erblickt die schöne Natur. Schroffe Gebirge wechseln sich ab mit weichen Ebenen und herrlich grünen Flusstälern und Auen.
 
Trotz oder gerade wegen der vergangenen Probleme sind die Francaller im Allgemeinen ein friedliches, ruhiges und eher gemütliches Volk, die gutes Essen und gutes Kulmer Bier niemals verschmähen. Doch wehe, wenn man ihren Unmut auf sich zieht...
 
Aber lasst euch nicht abschrecken, für Reisende ist es in Francall kaum gefährlicher als in anderen zivilisierten Ländern, dafür sorgen die Wachleute der 12 Grafschaften und die tapferen Wächter und Diener des Barad Caran.
 
Tretet herein, genießt ein gutes Kulm, und seht euch um in den fast grenzenlosen Auen Francalls...